Greina Hochebene - ein Kraftort

NEUER Termin: 24.-25. August 2019

Aufgrund des vielen Schnees verschieben wir vom 22./23. Juni auf den 24./25. August 2019

Yoga und Wandern ist eine wunderbare Kombination. Nach unseren ersten Projekten im letzten Jahr hat sich dies Katharina und mir bestätigt. Die Yogapraxis unter freiem Himmel macht einfach Freude und beeinflusst wie man im Anschluss zu Fuss unterwegs ist. Das Wandern mit den Schweigephasen dazwischen macht das Zusammensein in der Gruppe entspannt – so ist jeder für sich unterwegs und doch ist man zusammen.

Programm

Samstag
08.15 Uhr Treffpunkt in Ilanz Bahnhof, von dort weiter mit dem Zug oder 8.58 Uhr in Surrein/Rabius von dort mit dem Bus Alpin nach Runcahez. Schon bald machen wir Yoga zum Starten (ca. 40 Minuten), danach Wanderung in die Terrihütte, teilweise schweigend (reine Marschzeit ca. 4 Stunden, ca. 900 Höhenmeter Aufstieg). Kurz vor der Ankunft in der Hütte ruhiges Yin Yoga & Meditation (ca. 1 Stunde). Übernachtung im Mehrbettzimmer in der Terrihütte, inkl. Halbpension.

Sonntag
Morgenyoga & Frühstück, Wanderung (teilweise schweigend und mit Meditation) von der Terrihütte über den Pass Diesrut nach Puzzatsch (reine Marschzeit ca. 3 Stunden, 300 Höhenmeter Aufstieg, ca. 800 Höhenmeter Abstieg). Kurz vor der Ankunft im «Cafe am Rande der Welt» in Puzzatsch, Yin Yoga (ca. 1 Stunde). Option von Puzzatsch per Bustaxi nach Vrin und weiter mit dem Postauto nach Ilanz (Ankunft 17.15 Uhr) oder Wanderung von Puzzatsch nach Vrin (ca. 1 weitere Stunde).

Bei nassem Wetter finden die Yogastunden in der Terrihütte statt und werden dementsprechend angepasst.

Leitung: Katharina Bogner, Yogalehrerin (www.yogafluss.ch) und Nadia Beeli, Wanderleiterin

Preis: 272 Chf exkl. Bustaxis (ca. 25 Chf) und Anreise nach Rabius

Details zur Ausrüstung werden mit der Anmeldung versendet

Walserweg, 6. - 9. September 2019

Von San Bernardino bis auf den Glaspass

 

Etwas Abstand nehmen vom Alltag, aus unseren Mustern kommen, spüren, was JETZT wichtig ist. Wandern hilft, uns zu erden, bei uns anzukommen. In Kombination mit Yoga eine wundervolle Erfahrung.

 

Wir freuen uns sehr, dieses Jahr gemeinsam mit dir ein Stück vom Walserweg zu wandern.  

 

Katharina und Nadia 

 

Tagesablauf Samstag und Sonntag

 

(Am Freitag starten wir um 09.30 Uhr in San Bernardino und am Montag enden wir gegen 16.30 Uhr in Thusis.)

 

7.00 - 8.00 Uhr             Yoga & Atem als Vorbereitung für die Wanderung

 

8.00 Uhr                         Frühstück

 

ab 9.00 Uhr                   Wandern, je nach Etappe mit Schweigen & Meditation

 

~17.00 - 18.00 Uhr       ruhiges Yin Yoga zum Ausklang der Wanderung

 

18.30 Uhr                       Nachtessen

 

Je nach Wetter wird das Programm angepasst.

 

 

Etappen

 

Freitag

09.30h Treffpunkt in San Bernardino, Wanderung San Bernardino – San Bernardino-Pass – Hinterrhein

Um 1270 zogen die ersten Walser aus dem Wallis fort und wanderten über den San Bernardino-Pass nach Hinterrhein ins Rheinwald. Wir folgen ihren Spuren.

9.5km, +520/-500hm, ca. 3h 30min

Katharina und ich werden um 08.40 Uhr das Postauto ab Thusis nehmen. Gerne kannst du dich anschliessen. 

 

Samstag

Wanderung Hinterrhein – Valserberg – Peiltal - Vals

Über den Valserberg zogen im 14. Jahrhundert Walser aus dem Rheinwald nach Vals. Die Bergträger von Vals waren bekannt dafür, dass sie mit viel Zähigkeit schwere Lasten „uber dä Bärg“ trugen.

14km, +960/-1330hm, ca. 6h

 

Sonntag

Wanderung Vals – Riedboda – Tomülpass – Safien Turrahus

Der zu Beginn steile Aufstieg lässt uns schnell an Höhe gewinnen. Den schattenspendenden Wald lassen wir bald hinter uns und wandern vorbei an den zahlreichen Wasserläufen des Riedboda. In angenehmer Steigung geht es auf den Pass, bevor ein gut ausgebauter Wanderweg uns ins Safiental führt.

12.5km, +1160/-720hm, ca. 5h 30min

 

Montag

Wanderung Safien Turrahus – Camaner Hütta – Safien Platz - Glaspass 

Auf dieser Etappe wandern wir durch die charakteristischen Walser Streusiedlungen des Safientals bis Safien Platz. Vorbei am Ausgleichsbecken, geht es dann steil über «d Stäga» durch Fels und Waldpartien hinauf auf den Glaspass.

15km, +960/-790hm, ca. 5h 30min, um 15.50 Uhr fahren wir mit dem Postauto zurück nach Thusis

 

Der Walserweg ist ein Bergwanderweg. Trittsicherheit und eine entsprechende, witterungskonforme Ausrüstung sind Voraussetzung, evtl. auch Wanderstöcke.

 

Leitung: Katharina Bogner (Yogalehrerin), Nadia Beeli (Wanderleiterin)

 

Leistungen

·         3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, Einzelzimmer mit Aufschlag

·         4 x Morgenyoga, 4 x Yin Yoga und Meditationen während der Wanderungen

·         geführte Wanderungen

·         Lunchpaket

·         Gepäcktransport

Preis: CHF 795.00, exkl. Fahrkarten für ÖV